Dr. Sven Fischer, Dr. Birgit Saßl & Kollegen

 

Ein weißes Lächeln ist einfacher als sie glauben!
 
Der Wunsch nach "weißen" Zähnen wird heutzutage immer größer. Man ist mittler Weile in der
Lage, Zähne wirkungsvoll, praktikabel und substanzschonend aufzuhellen.
 
Die meisten Studien zeigen, dass bei sachgemäßer Anwendung keine Zahnschäden zu
befürchten sind.
 
Es gibt verschiedene Verfahren die Zähne aufzuhellen. Von einer professionellen Zahnreinigung
angefangen bis individuell angefertigten Bleichschienen ist ein sehr gut sichtbares Ergebnis
zu erzielen.
 
Mit einer professionellen Zahnaufhellung (Bleaching) können Sie schnell, sicher und einfach ein
strahlend weißes Lächeln erhalten. Die Zahnaufhellung mit Bleichgelen ist ein Prozess, der die
Verfärbung im Zahnschmelz schonend aufhellt.

Das Verfahren verwendet milde hochviskose Gele, die entweder in die individuell für Sie
gefertigten, dünnen und flexiblen Zahnschienen (Homebleaching) gegeben werden oder wie
beim Officebleaching, vom Zahnarzt direkt in der Praxis auf die Zähne aufgetragen werden.

Das Zähne bleichen ist nachgewiesener Weise nicht schädlich für die Zähne. Es kann jedoch zu
geringen Sensitivitäten kommen.

Bei der Behandlung in der Praxis sind meistens zwischen 1-2 Sitzungen von ca. einer  Stunde
nötig um ein natürlich weißes Lächeln zu erhalten.

Beim Homebleaching findet die Anwendung durch den Patienten zu Hause statt.